10 Pflege Tipps

15:23 Lisa 2 Comments

Ich habe eine kleine neue Reihe geplant. Zehn Tipps. Eine Reihe von Tipps zu speziellen Themen. Habt ihr ein Wunschthema, dann schreibt mir eine Email oder kommentiert euren Vorschlag. Ich habe alle Tipps selber ausprobiert und bin selber überzeugt von ihnen - sonst würde ich sie euch ja nicht präsentieren. Haut ist immer unterschiedlich, jeder Tipp kann anders bei euch wirken.

1. Teebaumöl bei Unreinheiten - Einfach punktuell auf Pickel auftragen. Bekommt man in jedem Drogeriemarkt.
2. 2x die Wochen Gesichtsmasken - Macht sehr wohl einen großen Unterschied. Ich liebe Heilerdemasken. Die gibt es auch in der Drogerie. Bei Möglichkeit mache ich vorher noch ein Kamilledampfbad, damit sich die Poren öffnen.
3. Zinksalbe auf Pickel - Zink trocknet die Pickel aus. Einfach über die Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag ist der Pickel deutlich kleiner.
4. Reinigungsbürste - Ich möchte meine Olaz Gesichtsreinigungsbürste nicht mehr hergeben. Sie macht die Haut reiner, lässt Mitesser verschwinden und die kleinen unterirdischen Pickel auf der Stirn werden weniger. Bei DM gibt es auch eine günstige Variante von Ebelin, jedoch nicht elektronisch angetrieben.
5. Peeling - Einmal die Woche ein Peeling. Ich mag das Enzympeeling von Balea, es hat keine Kügelchen sondern peelt mit Enzymen. Jedoch nicht häufiger als ein Mal die Woche benutzen.
6. Kalter Löffel bei müden Augen - Bei müden und geschwollenen Augen hilft es, zwei Löffel über Nacht im Kühlschrank o.ä. zu lagern und diese am Morgen auf die Augen zu legen.
7. Die richtige Pflege finden - Es gibt wirklich viele Pflegeprodukte, jedoch wirken sie bei Personen sehr unterschiedlich. Wenn ihr teure ausprobieren wollt, fragt bei der Firma per Mail mit eurem Hautbild an, meist schicken sie dann eine Probe.
8. Viel trinken! - Ich weiß, man hört es ständig, jedoch verbessert das Trinken von 1,5-2 Liter Wasser am Tag unter anderem die Haut. Außerdem fühlt man sich damit besser.
9. Honig auf die Lippen - Honig macht die Lippen sehr geschmeidig und außerdem schmecken die Lippen dann sehr süß.
10. Bei stark trockenen Lippen - Bepanthen! - Einfach auf die Lippen schmieren und über Nacht einwirken lassen. Würde ich jedoch nicht zu häufig machen

Habt ihr noch weitere Tipps für Gesichtspflege?

Kommentare:

  1. Teebaumöl ist mein kleines Schätzchen. Ich wüsste nicht, was ich ohne tun sollte. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir erst neulich eine Gesichtsbürste gekauft, allerdings eine die man manuell anwendet - wirklich klasse. ich hab schon nach einer Woche einen Unterschied gemerkt.

    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen